kommentieren (0)SendeniCalTeilen

Samstag, 17. November 2018 - 18:00

Feiern statt Bayern 2.0

FEIERN STATT BAYERN 2.0

LINEUP:
FILOU
MC ELLEBOGEN & ADOQUEEN
DOPZEN
SANS FRONTIÈRES
HEAVY HOLES (statt RELATIV PRIMITIV)
THE ACEHOLES
___________________________________

Bayern das Land der Weißwurst, des Dirndls und der PKW-Maut. Hier wird sich noch gewehrt gegen Einflüsse des preußischen Säkularismus.
In Erinnerung an ihren gekreuzigten Herrscher, Franz-Josef I., entschied sich der neue Monarch, König Markus I., das ganze Bayernland von Ketzer*Innen zu befreien. So ließ er in genialer Weise Kruzifixe aufhängen, um Teufel und falsche Götter ein für alle mal zu vertreiben.
Bayern auf dem Weg zum Gottesstaat? Ganz Bayern!?
Nein. Die letzten verbliebenen verschwulten, gendergay, multikulti, öko, vegan-Terrorist*innen zogen sich in einen Keller zurück und feierten im April 2018 das erste Feiern statt Bayern.
Ausverkauft! Und das in Bayern, hieß es schon am frühen Abend.
Die Menschen im Keller tanzten und tobten bis in den frühen Morgen und alle die dabei waren freuen sich auf das Feiern statt Bayern 2.0!
Wir stehen nicht für Bayern, sondern für eine bessere Welt! Beim "Feiern statt Bayern 2.0" ist es egal, woher du kommst, wie du aussiehst, welches Geschlecht du hast oder wen du liebst! Was für uns zählt sind fette Beats, Anarchie, lyrische Exzesse, Punk, Pogo und ausrasten!

TICKETS: https://wuetix.de/events/kp_20181117_FsB_2.0 oder im Cairo, H20, Zeychen & Wunder, b-hof und der Kellerperle!

Your Comments

Extra information and comments added by site visitors

Your Comments

noch keine Kommentare